Sonntag, 15. Mai 2011

Alisa. la bande originale (15)


warum seufzt man so gerne voller sehnsucht und denkt zurück.. wahrscheinlich weil man die vergangenheit so gut kontrollieren kann, man hat sie sortiert, das beste ausgesucht und eingerahmt, das schlechte weggeworfen und vergessen, so dass sie einem beinahe perfekt erscheint. nicht so die zukunft - sie ist nicht mal ein leerer rahmen, denn man weiß gar icht, ob sie überhaupt in irgend einen rahmen passen wird.. wir leben all zu gerne in der vergangenheit, drehen kreise, und so kommen wir kaum  voran. ich musste mich auch zwingen mich in diesen zug zu setzen, ich bin träge, die geschwindigkeit ist mir unheimlich, aber ich kann nun ebenso wenig dagegen tun, wenn man im zug sitzt, da denkt man nur noch an den zielort und an das ankommen.